BILDWIRKUNG SELBST ERFAHREN

DANKE FÜR’S MITMACHEN!

Welche Titel hat dieses Bild?
 

Das Bild: Es entstand im September 2013 auf einer Harley Tour irgendwo in Oregon am Highway 26 zwischen Redmond und Portland. Nach 250km Dauerregen auf der Hochebene kam die Sonne heraus und wir dem warmen Meeresspiegel näher. Zeit für eine Rast – und ein Foto. Wahrscheinlich einfach, um den Moment zu feiern.

Nun zur Auflösung unseres Experiments. Vielleicht haben Sie sich auch gefragt, welchen Titel das Bild denn nun wirklich hat? Und genau hier wird’s überaus spannend! Denn dieses Bild hat inzwischen viele Titel bekommen. Und diese Titel haben weniger mit dem Bild selbst als viel mehr mit dem Besitzer des Titels zu tun. Sind Sie nun auch neugierig, welche Titel das Bild von verschiedenen Betrachtern bekommen hat? Unter anderem diese.

Schauen sie mal:

  • „Einöde“

  • „Hier bleiben wir nicht!“

  • „Künstlich geschaffenes Land“

  • „Ebenen“

  • „Zeischa im Schwarzwald“

  • „Das nächste Jahr an einem richtigen See.“

  • „Auf ins Grüne“

  • „Eingriff in die Natur“

  • „Boot in trister Stauseesabsenkungsuferlandschaft“

  • „Wassermangelhausboottristess“

  • „Sehnsuchtsvoll“

  • „Erwartung“

  • „Mondufer, morgen.“

  • „Die Wüste lebt“

  • „Die 4 Elemente“

  • „Nil in der Taiga“

  • „Breathe and Relax“

  • „Nature“

  • „Auf zu neuen Ufern“

  • „Der Weg ist das Ziel“

  • „Scherenschnitte“

  • „Polarität. Fülle & Leere“

  • „Abbruch“

  • „Neues Leben“

  • „Im Wandel“

  • „Halb voller Stausee“

  • „Halbvoll“

  • „Geometrie“

  • „Hausboot“

  • „Wassermangel im Paradies“

  • „Californian Summer“

  • „Sink-Flut“

  • „Die Irrfahrt des Unbewussten“

  • „Baggerseeausflug“

  • „Zwischen den Welten“

  • „Tarantino“

  • „Ruhe in der Natur“

  • „Ruhe und Entschleunigung“

  • „Gekünstelte Natur“

  • „The only way out is the goal“

  • „Tief und ruhig ... da kann die Seele ankommen ...“

  • „Erwartung“

  • „Ruhe“

  • „Urlaub am Stausee“

  • „Flussfahrt zwischen den Ockerfelsen.“

  • „Neuanfang“

  • „Wand“

  • „Kanal“

  • „See im Gebirge“

Bildwirkung • Erkenntnisse

Es sind große Erkenntnisse, die wir aus diesem kleinen Experiment mitnehmen können.

  1. Die Welt ist nicht wie sie ist. Die Welt ist wie wir sie sehen. Unsere Aufmerksamkeit ist es, die unsere Welt gestaltet.
     

  2. Auch die sonst unbewussten Stimmen unserer inneren Welt zeigen sich, wenn sie die Möglichkeit haben, sich auf ein Bild projezieren zu können:
    • Die nie bemerkte bremsende innere Haltung, deren Wirkung uns den Schluß ziehen lässt, eine fremde Macht müsse uns wohl Steine in den Weg legen.
    • Die persönliche Ressource, das schlummernde Talent, die starke aber so selbstverständliche Gabe, das bisher links liegen gelassene Können, das wir nun bewusst aktivieren und einsetzen können.
     

  3. Es hat einen Grund, warum andere Menschen genau so auf uns reagieren wie sie es tun. Dieser Grund muss uns allerdings nicht bewusst sein.
    So wie wir innen ticken, so wirken wir nach außen. Ob bewusst oder unbewusst,… was wir aussenden, bekommen wir zurück. Beim Blick auf die völlig unterschiedlichen Bildtitel können wir uns leicht vorstellen, welche höchst verschiedenen Wellenlängen im Falle einer persönlichen Begegnung miteinander kommunizieren würden. Im Gegensatz zu unserem kleinen großen Spiel bleibt uns im wahren Leben unsere eigene innere Welt und die unseres Gegenüber oft verborgen. Blinde Flecken und unfreiwillige Geheimnisse als Quelle der kleinen und großen Missverständnisse, die sich mittels Bildwirkung erstaunlich leicht beheben lassen. (Siehe auch: Das Leuchtturm-Prinzip)

Bildwirkung • Im wahren (Coaching)Leben

Schon dieses kleine Experiment macht erfahrbar, wie schnell, einfach, freudvoll und gleichzeitig höchst wirksam Bilder Unbewusstes sichtbar machen. Man könnte auch sagen: Bilder helfen, das Bewusste mit dem Unbewussten, den Verstand mit dem Gefühl, zu verbinden.

In der Coaching Praxis gibt es verschiedene Methoden, mit Bildern zu arbeiten. Zum Beispiel versetzen sie uns in die Lage…

… vorhandene Bilder aus dem eigenen Archiv oder von der eigenen Website zu besprechen. Neben der sachlichen Information, strahlen Website-Fotos gewisse „Meta-Daten“ aus. Stärken und Schwächen können ebenso spürbar sein wie eine Grundhaltung den eigenen Kunden gegenüber. Passen das innere und das äußere Signal zusammen?

… aktuelle Fragen in Bildern zu beantworten. Da Bilder Unbewusstes aktivieren, erweitern wir auf diese Weise den Gedankenhorizont und bereiten das Feld für das fruchtbare Aufgehen neuer Ideensaat. Und weil der Stratege in uns nun sowohl das klare Ziel und eben auch die meist gut versteckten Grundbedürfnisse berücksichtigen kann, sind seine neuen Schritte auch in schwierigen Situationen stabil und zudem von lang anhaltender Gültigkeit.

… höchst persönliche Ressourcen bewusst zu machen. In unseren Bildern spiegeln sich Orte, Menschen, Eigenschaften, Werte und auch schon mal so so etwas Unbeschreibliches wie Lebenssinn. Einmal bewusst, können wir mitten in diese Elemente eintauchen, die uns mit unserer eigenen Kraft verbinden.

Außergewöhnlich wirksam sind Bilder außerdem als Erinnerungshilfen. Wo Coaching-Aufzeichnungen normalerweise gern in Schubladen oder Vergessenheit geraten, können wir uns mit unseren Ressourcen-Bildern umgeben. Ein Blick, und wir sind „on“. Und ganz nebenbei ist die Welt um uns heraum wieder etwas schöner geworden.

Danke!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihnen unser Bild-Experiment gefallen hat und Sie etwas für sich mitnehmen konnten. Wenn ja, geben Sie doch diesen Tipp mal an potenzielle Liebhaber der Bildwirkung weiter. https://www.larsneumann.coach/ausprobieren

Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie weitere Erfahrungen mit Bildern gemacht oder Ideen bzw. Fragen zum Thema »Bildwirkung« haben. Ich freue mich sehr über neue Entdeckungen zu diesem überaus spannenden Thema.

Danke, dass Sie bei diesem Experiment mitgemacht haben.

Herzlichst,

Ihr Lars Neumann

———

p.s.: Unter NEWS & RESSOURCEN finden Sie interessante Artikel zu den Themen 'Bildwirkung', 'Coaching mittels Fotos' & Co., denen weitere folgen werden. Weiter unten haben Sie die Möglichkeit, sich über neue Artikel informieren zu lassen.